Erwähnung zum Gewitter vom 03.07.2008


Erwähnung zum Gewitter vom 03.07.2008

Fotos und Videos wurden von den Mitgliedern des Stormspotter Teams gemacht und unterliegen dem Copyright von www.stormspotter.de
Die Wetterradarfotos unterliegen dem Copyright der dazu verlinkten Webseiten.

Die Wetterdaten von meiner kleinen Wetterstation können in einigen Punkten von den anderen Wetterstationen aus der Gegend abweichen!

 

Der Bericht:

An diesem Tag gab es Deutschlandweit viele Gewitter. Wie Sie auf den Radarbilder erkennen können, zogen massive Regen- und Gewitterzellen nach Norden.
Um 15 Uhr gab der DWD eine Wetterwarnung (Sehen sie unten) für unsere Region heraus.


DWD Wetterwarnungen von dem Tag:

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN
STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

für die Stadt Braunschweig

gültig von: Donnerstag, 03.07.2008 16:50 Uhr
bis: Donnerstag, 03.07.2008 19:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 03.07.2008 16:44 Uhr

Es treten Gewitter auf, dabei schwere Sturmböen mit
Geschwindigkeiten zwischen 90 und 100 km/h (Bft 10) aus Süd
sowie Starkregen mit mehr als 25 L/qm in kurzer Zeit und Hagel.
Die Gewitter ziehen langsam in Richtung Nord.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können Bäume
entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf
herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen
von Kellern und Strassen sowie örtliche Überschwemmungen an
Bächen und kleineren Flüssen sind möglich. Es können Erdrutsche
auftreten.
Schliessen Sie alle Fenster und Türen!
Sichern Sie Gegenstände im Freien!
Halten Sie Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen!
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

DWD / RZ Hamburg
=

    

Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit STURMBÖEN und STARKREGEN

für die Stadt Braunschweig

gültig von: Donnerstag, 03.07.2008 15:03 Uhr
bis: Donnerstag, 03.07.2008 18:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 03.07.2008 15:03 Uhr

Es treten Gewitter auf, dabei Sturmböen mit Geschwindigkeiten
zwischen 65 und 85 km/h (18 und 24 m/s, 34 und 47 kn, Bft 8 und
9) aus Süd sowie Starkregen mit Mengen bis 25 Liter pro
Quadratmeter in 1 Stunde. Die Gewitter ziehen in Richtung Norden.


DWD / RZ Hamburg
=


Eine halbe Stunde später deutete auch alles darauf hin, jedoch löste sich die Möglichkeiten einer Gewitterbildung nach einer weiteren halben Stunde, in Luft auf.

Was bei uns angekommen ist, war leichtes Donnergrollen ohne Blitz und Regen. Aus diesem Anlass haben wir weitere Aufzeichnungen unterlassen.  

 


 

-=vielen Dank fürs Lesen=-

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 29. Juli 2017 um 06:49 Uhr