Homespotting vom 22.07.2007


Homespottingbericht vom 22.07.2007

Fotos und Videos wurden von den Mitgliedern des Stormspotter Teams gemacht und unterliegen dem Copyright von www.stormspotter.de
Die Wetterradarfotos unterliegen dem Copyright der dazu verlinkten Webseiten.

Die Wetterdaten von meiner kleinen Wetterstation können in einigen Punkten von den anderen Wetterstationen aus der Gegend abweichen!

 

Der Bericht:

An diesem Sonntag, dem 22.07.2007, war es mit 23,7° C um 15 Uhr ein recht schöner Tag, angenehm und mild. Am Nachmittag zogen aus Westen ein paar Regenzellen heran, die sich über Deutschland weiter zu Gewitterzellen aufbauten.


Quelle: Wetteronline

Der grüne Bereich ist der Landkreis Braunschweig.

 

 

Gegen 21 Uhr traf eine dieser Gewitterzellen auf Braunschweig.
Im Gepäck hatte diese ein paar bemerkenswerte Blitze, heftigen Niederschlag (0,6l/m² in wenigen Minuten) und teilweise starke Windböen. Temperaturwerte gingen runter auf 15,8°C. Bei genauer Beobachtung der Wolkenzugrichtung fiel mir auf, dass es Windscherungen zwischen den einzelnen Schichten gab.

Leider war es mir nicht möglich das Gewitter an diesen Abend von einem anderen Ort aus zu Dokumentieren, da ich am nächsten Morgen um 3 Uhr schon zur Arbeit musste.

Man muss aber zudem erwähnen, dass der Süden von Braunschweig nur gestreift wurde. Den Zellkern und somit stärkeren Niederschlag bekam der Norden ab. Nach dem Gewitter konnte man in nördlicher Richtung zwei wunderbare Mammatus Wolken (Auch Regensäcke genannt) beobachten.

Fazit:
Ein schönes Gewitter worauf ich schon Tage lang gewartet habe. Allerdings waren die Werte wie Blitzrate und Niederschlag recht gering, doch kann man froh sein, das nichts mehr passiert ist.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 22. Januar 2011 um 12:25 Uhr