Gewitterstatistik 2012
Die Gewittersaison 2012 endete in Braunschweig mitte September. Insgesamt hatten wir in diesem Jahr 24 Gewittertage mit drei Tagen, die besondere Erscheinungen hervor brachten.
Von diesen 24 Gewittertagen haben wir für 8 Tage genaue Berichte mit Fotos und Videos, sowie Radar- und Satellietenbildern.
Zehn Gewittertage haben wir verpasst und die Restlichen wurden nicht als Bericht verarbeitet.
Jedoch besteht die Möglichkeit das Fotos und Videos, dennoch Online gestellt wurden und nur unter dem Videoarchive oder in der Fotogalerie einsehbar sind.

Es folgt eine kleine Übersicht.
Die Tage mit einem (V) dahinter, waren Tage die wir Verpasst haben. (D) heißt dokumentiert und somit in unseren Berichten vorhanden. (X) bedeutet ein besonderes Ereigniss, jedoch ohne Dokumentation. (NA) steht für nicht aufgeführte Dokumentationen. Das bedeutet aber nicht,  das es keine Aufzeichnungen gibt. Die Bilder oder gar Videos lassen sich in unserer Galerie oder im Youtube-Channel von uns finden.

 

Januar
05.01. - Einzelzellengewitter mit Sturmböen und Graupel durch Sturmtief. (V)
21.01. - Kleines Einzelgewitter im Südwesten von Braunschweig. Entstanden durch Sturmtief. (NA)
April
12.04. - Leichte Gewitterschauer mit viel Regen. (V)
19.04. - Sehr schwache Gewitterzelle im Südwesten von Braunschweig. Mit zwei Blitzen und leichten Regen. (NA)
21.04. - Bildung einer schwachen Gewitterzelle im Nordosten von Braunschweig. (V)
22.04. - Kurzer Gewitterschauer im Südwesten von Braunschweig. (V)
Mai
02.05. - Nachgewitter mit Unwetterpotential. Unter anderem mit sinnflutartigen Regen, Abwinden, Hagel (1cm) und moderater Blitzarte (D)
09.05. - Wetterleuchten im Westen. Einzelzellengewitter mit magerer Blitzrate und moderaten Regen. (V)
10.05. - Kaltfrontgewitter mit leichten Abwinden, starken Regen und schwacher Blitzrate. (D)
20.05. - Einzelzellengewitter im Südwesten von Braunschweig. Kräftige Blitzentladung und starker Regen. Doku außerhalb von Braunschweig. (D)
22.05. - Zwei kräftige Gewitterzellen zogen über Braunschweig hinweg. (V)
23.05. - Morgengewitter, sowie eine Einzelzelle am Abend. Beide gute Blitzraten. (NA)

Juni
08.06. - Gewitterzellenentwicklung über Braunschweig mit einsetztenden Donner. (V)
18.06. - Zwei Einzelzellengewitter mit Unwetterpotential. Downbursts, Hagel von bis zu 1,5cm und eine magere Blitzrate. (D)
29.06. - Schwache Gewitterzelle. (NA)

Juli
01.07. - Kräftiges Nachtgewitter mit moderater Blitzrate und Begleiterscheinungen. (D)
10.07. - Gewitterzelle nur mit Donnergrollen und Regen. (NA)
11.07. - Sehr schwache Gewitterzelle mit zwei Donnergrollen. (V)
12.07. - Mehrere Einzelzellengewitter über BS. Blitzeinschläge, Graupel, heftige Winde und Regen waren Begleiter. (V)
18/19.07. - Mehrere Einzelgewitterzellen mit schwacher aktivität. (NA)
27/28.07. - Nachtgewitter mit moderater Aktivität. (D)

August
02.08. - Kräftige Gewitterzelle bei Peine und Hildesheim. Blitze und Donnergrollen waren bis BS sicht- und hörbar. (V)
21.08. - Donnergrollen eines Einzelzellengewitters im Osten von Braunschweig. Schwache Aktivität. (V) 

September
11.09. - Durchzug einer Squalline (Gewitterlinie) am späten Nachmittag. Magere Blitzrate, heftiger Regen und starke Abwinde. (D)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. Januar 2016 um 17:55 Uhr